Gottesdienste & Veranstaltungen

Dienstag, 25. Januar
Fest Bekehrung des heiligen Apostels Paulus
07:30 Uhr
Kapitelsmesse

- Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln sowie Maskenpflicht.

08:30 Uhr
Heilige Messe

- Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln sowie Maskenpflicht.

17:30 Uhr
Vesper

- Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln sowie Maskenpflicht.

18:30 Uhr
Heilige Messe

- Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln sowie Maskenpflicht.
- Der Gottesdienst wird zeitgleich ins Internet übertragen.

Mittwoch, 26. Januar
Heiliger Timotheus und heiliger Titus, Bischöfe in Ephesus und auf Kreta, Apostelschüler
weitere Gottesdienste

Öffnungszeiten und Führungen

Öffnungszeiten Dom:
Montag bis Samstag 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Sonn- und Feiertag  9:30 Uhr bis 20:00 Uhr


Regelmäßige Kirchenführungen:

ACHTUNG ÄNDERUNG!
Die Kirchenführungen werktags von Montag - Samstag, jeweils um 11:30 Uhr, sind aufgrund der Infektionslage bis auf Weiteres abgesagt!

Seelsorger und Seelsorgerinnen zeigen Wichtiges und Kleinigkeiten in der Frauenkirche.
Anmeldung im Domshop, Treffpunkt in der Nordturmkapelle
Für Führungen gelten die aktuellen Hygieneregeln (HIER als PDF abrufbar)

Während der Gottesdienste und zu den Einlasszeiten sind keine Besichtigungen möglich!

Die Türme der Frauenkirche sind zur Zeit komplett geschlossen.


- Änderungen vorbehalten! -

des Münchner Bildungswerks

Der Südturm der Frauenkirche ist wegen dringender Instandhaltungsarbeiten bis auf weiteres geschlossen. Auffahrten sind daher nicht möglich.

Gebetsanliegen des Papstes

Card image
Januar 2022

Wir beten für alle, die unter religiöser Diskriminierung und Verfolgung leiden; ihre persönlichen Rechte mögen anerkannt und ihre Würde geachtet werden, weil wir alle Schwestern und Brüder einer einzigen Familie sind. 

Gottesdienst-Live-Übertragungen aus dem Münchner Dom

An dieser Stelle wird an folgenden Tagen eine Eucharistiefeier aus dem Münchner Liebfrauendom live im Internet übertragen:
Sonn- und Feiertag: 10:00 Uhr
Montag bis Freitag: 18:30 Uhr

Aktuelles

Pfarrgemeinderatswahl in der Münchner Dompfarrei am 20. März 2022

Die Neuwahl des Pfarrgemeinderats steht auch in der Münchner Dompfarrei an. Gemäß § 7 Abs. 9 und 10 der Wahlordnung für den Pfarrgemeinderat wird hiermit bekanntgegeben:
- Der Wahltermin ist Sonntag, 20. März 2022.
- In unserer Pfarrei können die Wahlberechtigten so wählen:
     - Online-Wahl vom 02. März bis 17. März 2022, 16:00 Uhr.
     - Im Wahllokal Nordturmkapelle des Doms: am Samstag, 19.03.2022: 17 - 17:30 Uhr, 18 - 18:30 Uhr und Sonntag, 20.03.2022: 9 - 10 Uhr, 11 - 12 Uhr, 17 - 17:30 Uhr, 18 - 18:30 Uhr
     - Per Briefwahl: Briefwahlunterlagen können ab sofort über das Pfarrbüro beim Wahlausschuss beantragt werden und werden ab 28. Februar 2022 ausgegeben. Die Wahlbriefe müssen bis spätestens 19. März 2022 beim Wahlausschuss eingegangen sein.
- Wahlberechtigt sind alle Pfarreimitglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben.
- Alle Wahlberechtigten erhalten ab Mitte Februar 2022 per Post ihre personalisierte Wahlbenachrichtigung mit dem persönlichen Zugangscode zum Online-Wahlportal. Wahlberechtigte, die aus technischen Gründen keine personalisierte Wahlbenachrichtigung erhalten oder die ihre  Wahlbenachrichtigung verlieren, können ihr Wahlrecht im Wahllokal oder per Briefwahl ausüben.
- Wenn Sie in unserer Pfarrei am Gemeindeleben teilnehmen, aber Ihren Hauptwohnsitz in einer anderen Pfarrei haben und dort wahlberechtigt sind, können Sie auf Antrag das aktive Wahlrecht in unserer Pfarrei erhalten. Das Antragsformular erhalten Sie ab sofort im Pfarrbüro. Der...

weiter

Hinweise zur Teilnahme an Gottesdiensten im Dom Zu Unserer Lieben Frau

Um das Infektionsrisiko angesichts der Corona-Pandemie möglichst gering zu halten und die staatlichen Vorgaben einzuhalten, hat die Erzdiözese München und Freising ein Schutzkonzept erarbeitet und mit der Bayerischen Staatsregierung abgestimmt. Ziel ist es, Gottesdienste unter den aktuellen Bedingungen der Corona-Pandemie zu ermöglichen und zugleich das Infektionsrisiko für alle Besucherinnen und Besucher der Gottesdienstes möglichst gering zu halten.

weiter

Domfilm mit Dompfarrer Msgr. Klaus Peter Franzl

Der Dom Zu Unserer Lieben Frau ist das Wahrzeichen Münchens und die Kathedrale des Erzbischofs von München und Freising. Er ist aber auch ein Ort großer Kunst, ein Ort des Gedenkens an bedeutende Persönlichkeiten, an Selige und Heilige sowie ein Ort, der zum Innehalten und zum Nachdenken anregen und den eigenen Glauben tiefer erfahrbar machen will. 

weiter

Die Kathedrale

Bedeutung

Historisch gewachsen hat der Münchner Dom viele Funktionen. Er ist Sitz des Erzbischofs, Metropolitankirche sowie Pfarrkirche - und nicht zuletzt ist die "Frauenkirche" auch ein Zeichen von Heimat für viele Münchner.

Rundgang

Die Gesamtwirkung des Innenraumes wird durch Licht und Farbe bestimmt. Besonders die Gewölbe, die weißen Pfeiler und die farbigen Glasfenster bestimmen die Brechung des Lichtes im hohen Raum. Ein Rundgang durch den Dom.

Geschichte

Die innere Gestaltung der Frauenkirche hat sich im Laufe der Jahrhunderte mehrmals stark verändert. Gemälde und Fotos dokumentieren eine fast lückenlose Chronik über 500 Jahre Bau- und Kunstgeschichte.