Aktuelles

21.01.2015

„Wir wollen unsere Wege gehen im Licht des Herrn”

Das Fest der "Darstellung des Herrn" wird vierzig Tage nach Weihnachten gefeiert. Der früher gebräuchliche Name Mariä "Purificatio", übersetzt "Reinigung", erinnert an die alttestamentliche Vorschrift, dass Frauen sich 40 Tage...weiter →


05.01.2015

Die Vesper - das Abendgebet der Kirche

Zum Mitbeten der werktäglichen und sonntäglichen Vesper sind Sie sehr herzlich eingeladen. Ab 1. Februar 2015 ändert sich der Beginn der Vesper an Sonn- und Festtagen. Statt wie bisher um 17.30 wird sie dann bereits um 17.00 Uhr...weiter →


02.01.2015

Domführungen des Münchner Bildungswerks

Kunstgeschichtliche Kostbarkeiten, Geschichte und Geschichten rund um den Münchner Dom sowie die reiche Bilder- und Symbolsprache der Frauenkirche können Sie am Donnerstag, dem 5. Februat 2015, um 14.00 bei einem...weiter →


Die Kathedrale

Bedeutung

Historisch gewachsen hat der Münchner Dom viele Funktionen. Er ist Sitz des Erzbischofs, Metropolitankirche sowie Pfarrkirche - und nicht zuletzt ist die "Frauenkirche" auch ein Zeichen von Heimat für viele Münchner. weiter →

Rundgang

Die Gesamtwirkung des Innenraumes wird durch Licht und Farbe bestimmt. Besonders die Gewölbe, die weißen Pfeiler und die farbigen Glasfenster bestimmen die Brechung des Lichtes im hohen Raum. Ein Rundgang durch den Dom. weiter →

Geschichte

Die innere Gestaltung der Frauenkirche hat sich im Laufe der Jahrhunderte mehrmals stark verändert. Gemälde und Fotos dokumentieren eine fast lückenlose Chronik über 500 Jahre Bau- und Kunstgeschichte.  weiter →