Zweiter Adventssonntag

Am 2. Adventssonntag, 10. Dezember, zelebriert Domkapitular Hans-Georg Platschek um 10.00 Uhr den Hauptgottesdienst. Musikalisch wird der Gottesdienst unter anderem gestaltet durch die Missa Adventus "Macht hoch die Tür" von Domorganist Hans Leitner, es singt die Capella Cathedralis unter der Leitung von Anton Zapf. Um 15.00 Uhr sind Sie zum traditionellen Adventssingen der Münchner Dommusik mit adventlichen Liedern und Chorsätzen unter der Leitung von Gabriele Steck und Benedikt Celler, an der Orgel Domorganist Hans Leitner, eingeladen.

Der Eintritt ist frei, über Spenden zugunsten der kirchenmusikalischen Jugendarbeit der Domsingschule freuen sich die Sängerinnen und Sänger.

Die Adventssonntage selbst widmen sich unterschiedlichen Themen. Während am ersten Sonntag die Wiederkunft Christi am Letzten Tag im Fokus stand, führen uns die Evangelien am zweiten und dritten Adventssonntag Johannes den Täufer vor Augen, der dem Herrn für sein Kommen den Weg bereiten will. Am letzten Adventssonntag schließlich steht Maria im Zentrum des Geschehens.

Das wohl am weitesten verbreitete Symbol für die Adventszeit dürfte der Adventkranz mit seinen 4 Kerzen sein, um den sich sowohl die Gemeinden in den Kirchen versammeln, als auch die Familien in den Wohnungen. Die grünen Zweige und seine Kreisform drücken Hoffnung und Zusammenhalt aus, das wachsende Licht die zuversichtliche Erwartung der Gläubigen.

Alle Gottesdienste während der Adventszeit finden Sie hier auf unserer Homepage, oder in den im Dom ausgelegten Monatsprogrammen.