Domführungen des Münchner Bildungswerks

Bei einem abwechslungsreichen Rundgang mit dem Münchner Bildungswerk lernen Sie kunsthistorische Kostbarkeiten, Geschichte und Geschichten rund um den Münchner Dom sowie seine reiche Bilder- und Symbolsprache  kennen.

Die Führungen lassen Kunst, Geschichte und gelebten Glauben in Vergangenheit und Gegenwart lebendig werden! Welche Schuhgröße hat der Teufel? Wo findet man im Dom eine Breze? Wie kamen die Domtürme zu ihren charakteristischen Hauben?

Entdecken Sie die spannenden Zusammenhänge ebenso wie liebevoll gestaltete Details und erschließen Sie sich gemeinsam mit kompetenten Referentinnen und Referenten diesen wunderbaren Kirchenraum.

Ein besonderes Highlight der Führungen ist der exklusive Zugang zum Altarraum!

Allgemeine Domführung
bis 25.10.2018 jeden Donnerstag, 15.00 Uhr (ausgenommen 4.10.2018)
Dauer 60 Minuten, Gebühr 6 Euro

Dom exklusiv: Wir öffnen Tür und Tor
Jeden 1. Freitag im Monat, 19.00 Uhr
Dauer 60 Minuten, Gebühr 6 Euro

Den Dom be-greifen – Tastführung
für Menschen mit Sehbehinderung und für Sehende mit Augenbinde
Dienstag, 31.7., 15.00 Uhr
Montag, 24.9., 15.00 Uhr
Dauer 90 Minuten, Gebühr 9 Euro

Neu: Kirche und Stadt – Die Frauenkirche und das mittelalterliche München
Kombinierte Kirchen- und Stadtführung
Die Frauenkirche war das kirchliche Zentrum des bürgerlichen Lebens im alten München. Aber nicht nur die vielen Kunstwerke der spätgotischen Hallenkirche, auch der nahe gelegene Marienplatz als ehemaliger Marktplatz zeugen vom mittelalterlichen Bürgerstolz. Die schützende Stadtmauer dieser Zeit ist bis heute im Straßenverlauf erkennbar.
Bis 28.10. jeden Sonntag, 15.00 Uhr (ausgenommen 1.7.2018)
Dauer 90 Minuten, Gebühr 9 Euro

Kurzfristige Terminabweichungen finden Sie auf unserer Homepage unter Aktuelles.

Treffpunkt für die Führungen ist immer unter der Orgelempore neben dem Kenotaph Kaiser Ludwigs des  Bayern.

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage des Münchner Bildungswerks oder unter der Telefon Nummer 089/5458050.