Gottesdienste & Veranstaltungen

Donnerstag, 02. April
Gebetstag um geistliche Berufe (Priester-Donnerstag)
Freitag, 03. April
Herz-Jesu-Freitag
Sonntag, 05. April
Palmsonntag
Montag, 06. April
Montag der Karwoche
Dienstag, 07. April
Dienstag der Karwoche
Mittwoch, 08. April
Mittwoch der Karwoche
weitere Gottesdienste

Öffnungszeiten und Führungen

Der Dom ist derzeit täglich von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

des Münchner Bildungswerks

Der Südturm der Frauenkirche ist wegen dringender Instandhaltungsarbeiten bis auf weiteres geschlossen. Auffahrten sind daher nicht möglich.

Gebetsanliegen des Papstes

Card image
April 2020

Wir beten, dass jene, die unter Suchterkrankungen leiden, Hilfe und Beistand bekommen.

Aktuelles

Feier der Kar- und Ostertage mit Erzbischof Reinhard Kardinal Marx im Live Stream aus dem Dom Zu Unserer Lieben Frau

Bei seiner Messfeier zum 5. Fastensonntag, dem 29. März., in der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms ermutigte Erzbischof Reinhard Kardinal Marx in seiner Predigt: „Wir müssen jetzt deutlich machen, dass wir eine Hoffnung haben, angesichts der Dunkelheit, angesichts der Krise, eine Hoffnung, die unser Engagement füreinander prägt, weil jedes menschliche Leben ein Geschenk Gottes ist“. Er erinnerte an Jesu Worte aus dem Johannes-Evangelium: „Ich bin die Auferstehung und das Leben.“

Angesichts der momentanen Corona-Pandemie und der damit verbundenen Allgemeinverfügung ist es dieses Jahr leider nicht möglich, die Kar- und Ostertage - die höchsten Feiertage im Kirchenjahr für uns Christen - in der gewohnten Form gemeinsam zu begehen und zu feiern.
Umso wichtiger ist es, in diesen Tagen verbunden zu sein, sich geborgen zu wissen in der Gemeinschaft, in der Feier der Eucharistie.

Seien Sie herzlich eingeladen, die Karwoche und Ostern mit Erzbischof Reinhard Kardinal Marx zu begehen.

weiter

Tägliche Live-Übertragung eines Gottesdienstes aus der Sakramentskapelle

Zurzeit wird bis auf weiteres täglich ein Gottesdienst aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms live im Internet und im Radio übertragen, jeweils sonntags um 10 Uhr sowie montags bis samstags um 17.30 Uhr.

weiter

Erzbistum sagt alle öffentlichen Gottesdienste ab!

Das Erzbistum München und Freising sagt aufgrund der Lage im Zusammenhang mit dem Virus COVID-19 (Coronavirus) alle öffentlichen Gottesdienste ab. Diese Regelung gilt derzeit bis zum 19. April.

Den Verantwortlichen ist bewusst, dass dieser Schritt das kirchliche Leben der Gläubigen erheblich einschränkt. Dennoch hat derzeit Vorrang, der Ausbreitung des Virus durch die Zusammenkunft von Menschen nicht weiter Vorschub zu leisten. Dies erfolgt vor dem Hintergrund weitgehender Maßnahmen der bayerischen Staatsregierung und nachdrücklicher Empfehlungen des betriebsärztlichen Dienstes der Erzdiözese. Eine Entscheidung über die Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen wird zu gegebener Zeit mit Blick auf die aktuelle Lage getroffen. Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, entbindet die Gläubigen für den genannten Zeitraum mit einem Dispens von der Pflicht, am Sonntag eine Heilige Messe zu besuchen. Die Gläubigen werden ausdrücklich an die Tradition der „geistlichen Kommunion“ erinnert. Diese bedeutet den Empfang des Leibes Christi durch das innere Verlangen nach Jesus Christus im Gebet und die dadurch entstehende geistliche Gemeinschaft der Kirche.

weiter

Corona

Ein Hinweis an unsere Kirchbesucherinnen und Kirchbesucher:

Gemeinsam wollen wir einen Beitrag leisten, um das Ansteckungsrisiko mit dem Virus COVID-19 (Coronavirus) zu verringern und die Ausbreitung zu verlangsamen.

Wenn Sie sich in einem Risikogebiet für den Virus COVID-19 (Coronavirus) aufgehalten haben oder Symptome haben, die auf den Virus hinweisen, bitten wir Sie, von einem Kirchenbesuch abzusehen.

Das Dompfarramt ist bis auf weiteres montags-freitags, von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.
Sie erreichen uns per email unter dompfarramt(at)muenchner-dom.de oder telefonisch unter 089-2900820.

Unsere Seelsorger erreichen Sie in dringenden Fällen telefonisch unter 089-29008227.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Nähere Informationen finden Sie unter www.erzbistum-muenchen.de/coronavirus.

weiter

Die Kathedrale

Bedeutung

Historisch gewachsen hat der Münchner Dom viele Funktionen. Er ist Sitz des Erzbischofs, Metropolitankirche sowie Pfarrkirche - und nicht zuletzt ist die "Frauenkirche" auch ein Zeichen von Heimat für viele Münchner.

Rundgang

Die Gesamtwirkung des Innenraumes wird durch Licht und Farbe bestimmt. Besonders die Gewölbe, die weißen Pfeiler und die farbigen Glasfenster bestimmen die Brechung des Lichtes im hohen Raum. Ein Rundgang durch den Dom.

Geschichte

Die innere Gestaltung der Frauenkirche hat sich im Laufe der Jahrhunderte mehrmals stark verändert. Gemälde und Fotos dokumentieren eine fast lückenlose Chronik über 500 Jahre Bau- und Kunstgeschichte.